Wissensshow mit Ralph Caspers

Forschen. Experimentieren. Erfinden.

Ein Kunst- und Wissenscamp für junge Menschen von 14 bis 18 Jahren.

Was ist eine Killerjeans? Lässt sich Robotern das Aufräumen beibringen? Woraus besteht mein Smartphone? Und was hat Autofahren in Deutschland mit Überschwemmungen in Asien zu tun? Wenn Du solche Fragen spannend findest, bist Du bei YOUNG PLANET 2016 genau richtig. Ob Hobbyforscher, Philosoph oder Querdenker – in den Herbstferien vom 11. bis zum 16. Oktober lädt Dich das Theater Bonn zu einem Round-Trip in die Zukunft ein. Mit im Gepäck: Künstler, Experten und jede Menge spannende Themen rund um Umwelt, Technik und Leben in der Zukunft. An einem der folgenden Workshops kannst du teilnehmen.

Zwei Workshop-Tage verbringst Du bei bekannten Institutionen wie den Vereinten Nationen und erfährst dort unter anderem in Planspielen und Gesprächsrunden mehr über Dein Workshop-Thema. Danach hast Du drei Tage Zeit, Deine Ideen gemeinsam mit den Workshop-Leiter* innen – Künstler*innen aus Musik, Film und Theater – künstlerisch umzusetzen. Am Sonntag präsentierst Du Deine Ergebnisse in einer öffentlichen Wissensshow, moderiert von dem bekannten WDR Fernsehmoderator Ralph Caspers. Im Anschluss lässt Du das Camp bei einer Aftershow-Party gemeinsam mit Freunden und Familie ausklingen.

YOUNG PLANET 2016 ist kein Wettbewerb. In erster Linie geht es darum, einen Raum zu schaffen, in dem Du Dich mit spannenden Themen auseinandersetzen und Deine Gedanken live on stage präsentieren kannst. Let’s save the future!