Weltrettungsbörse (Ärzte ohne Grenzen, Germanwatch, Foodsharing Bonn…)

Verschiedene nichtstaatliche Hilfsorganisationen (NGOs) und Vereine mit Sitz in Bonn wie beispielsweise Ärzte ohne Grenzen, Aktion Deutschland Hilft, die Malteser, Germanwatch, green energy against poverty, Weltladen oder das UN Women Nationales Komitee e.V. präsentieren ihre Projekte und Ideen, um die großen Probleme der Menschheit zu bekämpfen. Dabei können die Besucher u.a. Notfallnahrung probieren und einen Rettungswagen von innen kennenlernen.

Außerdem gibt es auf dem gesamten Gelände verschiedene kulinarische und ökologische Care-Pakete der Malteser, Vokü oder Foodsharing Bonn. Bei Foodsharing Bonn können die Besucher beispielsweise eine besondere Nachhaltigkeitsbar erleben: Die Foodsharer haben es sich zur Aufgabe gemacht, Lebensmittel vor der Tonne zu retten. Darum holen Sie die noch genießbaren Lebensmittel ab, die in den Läden nur noch in den Mülleimer wandern würden, und verteilen sie weiter. Auf der Weltrettungsbörse können Besucher Lebensmittel zur Weiterverwertung mitbringen. Abgabe am Stand der Foodsharer. Danke!