TEDx Youth – Live-Vorträge von jungen Weltretter*innen in der Telekom Design Gallery

Etwa die Hälfte der Weltbevölkerung ist unter 25 Jahren alt. Damit ist es die größte Generation junger Menschen, die je auf unserem Planeten gelebt hat. Sind der Treibhauseffekt, Klimaschutz, Artenvielfalt oder die Zukunft der Erde Themen, die junge Menschen bewegen? Welche Rolle spielen Umwelt und Natur im Leben junger technikaffiner Menschen? Wie und wo engagieren sie sich für eine bessere Welt? Was sind ihre Strategien, Visionen und Innovationen?

Diesen Fragen will TEDx Youth Bonn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom, der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen e.V. (DGVN), der Initiative Jugend forscht, dem Projekt Neue Unternehmer braucht das Land / Judith Wilske und SAVE THE WORLD am Donnerstag, den 02. Februar 2017, um 17 Uhr in der T-Gallery der Deutschen Telekom nachgehen.

Freuen kann sich das Publikum auf sechs Speaker verschiedener Nationalitäten und Herkunft zwischen 10 bis 30 Jahren, die uns mit kurzen Beiträgen an ihren Ideen für eine zukünftige Welt teilhaben lassen: Felicia Michallek (Teilnehmerin „Jugend forscht“), Her Vang (Gründer „Dreamgivers“, Johanna Schwarz (UN Jugendaktivistin), Marlen Matern (Erfinderin), Stefan Genchev (Preisträger „Jugend forscht“), Zein Okko (Geschäftsführer Goodwolf Studio).

Die Vorträge werden live aufgezeichnet und im Anschluss im Internet der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Plattform hierfür ist TEDx, ein Portal, das auf dem Konferenzformat TED (Technology, Entertainment, Design) basiert. TEDx und die darauf abrufbaren TED-Talks zu nahezu allen Themen, die die Menschheit bewegen, etablierten sich in den vergangenen Jahren als Inspirationsquelle für Wissbegierige weltweit. Erstmals wird das Jugendformat der Reihe, TEDx Youth, nun in der Bonner T-Gallery aufgezeichnet.

Informationen finden Sie auch unter tedxbonn.org und theatralsite.

In Kooperation mit: SAVE THE WORLD und Theater Bonn