Königsdramen 1 – Nach den Rosenkriegen von William Shakespeare

KÖNIGSDRAMEN 1 - Träume NACH DEN ROSENKRIEGEN VON WILLIAM SHAKESPEARE NEU ÜBERSETZT VON THOMAS MELLE Regie: Alice Buddeberg / BÜHNE UND MASKENKÖPFE: Sandra Rosenstiel / KOSTÜME: Petra Winterer / MUSIK: Stefan Paul Goetsch / LICHT: Guido Paffen - Premiere am 3. Oktober 2014, Halle Beuel

Shakespeares Königsdramen sind eine atemberaubende Polit- und Familiensaga, ein gewaltiges Werk über den Willen zur Macht und den fatalen menschlichen Hang zur Selbstzerstörung. Teil I des Zyklus’, den Hausregisseurin Alice Buddeberg in dieser Spielzeit am Theater Bonn in zwei Teilen auf die Bühne bringen wird, bildet den Auftakt des theatralen Kongresses Save the World.

Regie Alice Buddeberg Bühne Sandra Rosenstiel Kostüme Petra Winterer Musik Stefan Paul Goetsch Dramaturgie Lothar Kittstein Mit Bernd Braun, Daniel Breitfelder, Mareike Hein, Robert Höller, Alois Reinhardt, Hajo Tuschy, Sören Wunderlich