Amund Sjølie Sveen & Dr. Jan Börner (ZEF) – CLIMATE THEORY FOR DUMMIES

Die meisten von uns haben das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Irgendetwas mit schmelzendem Eis in Grönland, Hurrikans in der Karibik und Regenwäldern in Indonesien. Aber was genau ist das Problem? Gibt es überhaupt eins? Wie hängen schmelzendes Eis, schmelzende Wirtschaftssysteme und schmelzende Demokratien zusammen? Und was können wir dagegen tun? Willkommen zu unserer klimatheoretischen Tour de Force – eine Zusammenfassung der physikalischen, politischen, ökonomischen und sozialen Aspekte des Klimawandels in Höchstgeschwindigkeit. Tausende Seiten wissenschaftliche Forschung und 20 Jahre politischer Kampf komprimiert auf einen 15-minütigen Vortrag. Und wir versuchen sogar noch Zeit für ein wenig Musik zu finden ...

Amund Sjølie Sveen, norwegischer Schlagzeuger, Soundkünstler und Performer entwickelt nicht nur eigenwillige Klangkompositionen, sondern ist auch Spezialist für kurzweilige informative Performance Lectures, wie zuletzt 2014 in seiner Performance „Economic Theory for Dummies“. Die Fortsetzung folgt nun bei SAVE THE WORLD.

Dr. Jan Börner, arbeitet am Zentrum für Entwicklungsfoschung (ZEF) der Universität Bonn. Er hat Agrarwissenschaften in Berlin und Minnesota studiert und sich auf Umwelt und Ressourcenökonomik spezialisiert. Für die Robert Bosch Juniorprofessur kehrte er 2012 vom „Center for International Forestry Research“ (CIFOR) in Rio de Janeiro nach Bonn zurück.